Antwerpen / Belgien

Kryo-Flachbodentanks

Für dieses Projekt im Jahr 2013 haben wir in Antwerpen, Belgien, etwa 50 km nördlich von Brüssel, nicht einen, sondern zwei Kryo-Flachbodentanks installiert. Damit ist es gemessen am Umfang das bisher größte Cryospain-Projekt. Diese Tanks verteilen Flüssigsauerstoff und Flüssigstickstoff an das Gebiet, das den Hafen von Antwerpen bedient, den größten Industriehafen Europas und einen der größten der Welt.

Der Transport von Teilen und Komponenten war der einfachste Teil des Projekts. Als Mitglieder der Europäischen Union verfügen Spanien und Belgien über offene Grenzen und eine hervorragende Infrastruktur, sodass die Tanks als Bausatz relativ einfach per LKW transportiert werden könnten.

Allerdings war nicht alles so einfach. In einer sehr regnerischen Gegend und die Wetterbedingungen sind oft ungünstig. Beim Bau der beiden Tanks erschwerten die starken Winde die Arbeit unserer Teams am meisten. Immer wieder mussten die Arbeiten wegen gefährlicher Witterungsbedingungen unterbrochen werden.

Trotz der Schwierigkeiten war das Endergebnis jedoch ein großer Erfolg. Das Volumen des Projekts und seine Lage in einem so wichtigen globalen Anlaufhafen machen dieses Projekt zu einem der prestigeträchtigsten internationalen Werke von Cryospain.

Kryo-Flachbodentanks

Baujahr: 2013

Konstruktionscode: API 620

Standort: Antwerpen (Belgien)

Fassungsvermögen: 3000 m³ LOX & 2000 m³ LIN

Konzept: Einzelbehälter

Konstruktionsdruck: 345 mbarg

Betriebstemperatur: -183ºC & -196ºC

Material von der Innentank: A240 TP 304

Kennen Sie unsere Lösungen, kontaktieren Sie uns

Contact us

Privacy Policy

Thank you! We'll get back to you as soon as possible.

Cryospain kontaktiere uns